Mitglieder des Rats
der Schwestern und Brüder 2016–2020

Bei der Pfingsttagung 2016 wurde ein neuer Rat der Schwestern und Brüder gewählt und berufen. Hier ein Bild vom Sommer 2017.

Es sind (vorne von links nach rechts) Karl Mehl (München), Thomas Braun (Weißenbach), Thomas Miertschischk (Pegnitz), 
(hinten von links nach rechts) Karl-Heinz Klose (Heilsbronn), Susanne Böhringer (Wunsiedel), Frieder Jehnes (Bayreuth), Johannes Wagner-Friedrich (Bamberg), Mark Meinhard (Nürnberg)
und auf dem eingefügten Bild Uta Lehner (Oberampfrach), 

Beate Krämer, die auf der Pfingsttagung gewählt war, musste kurz danach aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Für sie wurde dem Wahlergebnis entsprechend Karl Mehl nachberufen. 

Die Verteilung der Aufgaben und die Wahl des Seniors  wurden beim Treffen des neuen Rates am 11. Juli 2016 in Bamberg vorgenommen. Als Senior wurde Frieder Jehnes gewählt, da Susanne Böhringer nicht mehr kandidiert hat. Die Aufgaben der Geschäftsführung wurden zwischen verschiedenen Mitgliedern des Rates aufgeteilt. Kassenführung und Adressenverwaltung und damit die „dicksten Brocken“ der Geschäftsführung übernimmt Mark Meinhard. Die Organisation der Tagungen liegt bei Karl-Heinz Klose. Die Homepage betreut Uta Lehner.

Leider mussten Stefan Meyer ihr Engagement im Rat aus dienstlichen und Johannes Wagner-Friedrich privaten Gründen aufgeben. Für sie wurden Thomas Miertschischk und Dr. Matthias Büttner nachberufen.