Bayerische Pfarrbruderschaft

Theologische Weggemeinschaft von Frauen und Männern

  • ist eine Gruppe von derzeit etwa 180 Frauen und Männern innerhalb der bayerischen Pfarrerinnen und
    Pfarrerschaft, welche die politische Dimension des Evangeliums ernst nehmen.
  • veranstaltet im Januar und nach Pfingsten Tagungen, um Pfarrerinnen und Pfarrern, Vikarinnen und Vikaren, deren Familien, Interessierten und Gästen die Auseinandersetzung mit theologischen Fragen der Zeit näherzubringen.
  • ermöglicht jungen und älteren Pfarrerinnen und Pfarrern, Vikarinnen und Vikaren und deren Familien eine solidarische Gemeinschaft. Sie sucht das Gespräch mit der Kirchenleitung und
    unterstützt bei Schwierigkeiten mit dem Dienst.
  • bietet Raum für familienfreundliche, theologische Fortbildung.
  • weiß sich (gegründet 1934) dem theologischen Erbe des Kirchenkampfes verpflichtet und trägt deshalb den Namen „Pfarrbruderschaft“ weiter
  • ist ein Pool für die Verwirklichung von Interessen und Ideen in gesellschaftlicher Wachheit.


Bruderrat der Pfarrbruderschaft
Tagung
Tagung